Jetzt abonnieren

* Sie erhalten die neuesten Nachrichten und Updates zu Ihren Lieblings-Prominenten!

Trendnachrichten

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienste auf höchstem Niveau bereitzustellen. Die weitere Nutzung der Website bedeutet, dass Sie mit deren Verwendung einverstanden sind.
image_pdfimage_print
image_pdfimage_print

Regelmäßig

  Sosnowiec

Sosnowiec ist die Hauptstadt der Region Zagłębie Dąbrowskie. Im Hinblick auf die Einwohnerzahl ist es die drittgrößte Stadt in Woiwodschaft Schlesien und die 15. in Polen. Auf einer Fläche von 91 km2 leben hier ca. 200 Tsd. Einwohner. Sein Name entlehnt sich den Kiefern [pol. sosna], von denen diese Gebiete früher bewachsen waren.

Hier befindet sich der Wissenschafts- und Technologiepark Sosnowiec sowie Expo Silesia, ein modernes Messen- und Konferenzzentrum. Dort finden die größte Fischermesse Polens und eine Ausstellung - eine der größten Veranstaltungen dieser Art in Europa, statt.

In Sosnowiec befindet sich auch der Wakepark “Wake Zone Stawiki”, also ein modernes Zentrum für Wassersport. Es ist das modernste Objekt dieser Art in Polen und das erste in der Woiwodschaft Schlesien. Der Fünf-Punkt-Wakeboard-Lift 750 ist Meter lang, 2019 finden hier Europa- und Afrika-Meisterschaften im Wakeboarding statt. Wakeboarding ist ein Wassersport, der darauf beruht, auf einem Brett auf der Wasseroberfläche zu gleiten. Die auf dem Brett stehende Person wird von einem Boot oder Lift am Seil gezogen.

Das älteste Objekt in der Stadt ist das Schloss von Sielec. Es ist gegenwärtig Sitz des Kunstzentrums Sosnowiec, in dem Konzerte, Ausstellungen sowie andere Kulturveranstaltungen stattfinden. Früher gab es an dieser Stelle eine spätmittelalterliche Befestigung, was von zahlreichen archäologischen Untersuchungen bestätigt wurde.

In der Stadt befindet sich auch das Volkshaus von Sosnowiec. Das Objekt - das außerhalb von Podhale, gehört zu den wenigen Gebäuden in der Region im Zakopane-Stil. Heute kann man dort eine Hochzeit veranstalten oder übernachten.

1919 zog Pola Negri nach Sosnowiec um. Die Berühmte Hollywood-Schauspielerin wurde am Bahnhof für den Versuch, die Kopie des Films „Niewolnica zmysłów“ [„Sklavin der Sinne“] zu schmuggeln, festgenommen. Sie ging ein Verhältnis mit dem örtlichen Polizeimeister ein und heiratete ihn bald.

Aus Sosnowiec kamen auch der weltberühmte Tenor, Jan Kiepura und Edward Gierek, der I. Sekretär des Zentralkomitees der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei. Der in Sosnowiec geborene Jan Kiepura war international erfolgreich. Er trat auf den besten Theaterbühnen der Welt auf und erschien auch im Kino und in Konzerthäusern. 1935 wurde er mit dem Offizierskreuz des Ordens Polonia Restituta und zwei Jahre später mit dem Goldenen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Das VI. Allgemeinbildende Lyzeum namens Stanisław Staszic in Sosnowiec besuchte der Entdecker vom flüssigen Helium und der berühmte Physiker, Mieczysław Wolfke.

Eine der bekanntesten Personen aus Sosnowiec war Jan Kiepura.

  Galeria/video

 Artykuły archiwalne

Wirtschaft und Investition, Sosnowiec

Zagłębiowskie wsparcie na starcie – oferta dla osób poszukujących pracy

Głównym celem projektu jest rozwój przedsiębiorczości poprzez kompleksowe wsparcie samozatrudnienia 40 mieszkańców miast Dąbrowa Górnicza, Sosnowiec oraz Będzin (30 kobiet i 10 mężczyzn), w wieku powyżej 30 roku życia pozostających bez zatrudnienia oraz osób zatrudnionych na umowach krótkoterminowych, pracujących w ramach umów cywilno-prawnych (których miesięczne zarobki…

Die Bewohner, Sosnowiec

7 milionów złotych na wsparcie mieszkańców

Blisko 7 milionów złotych przeznaczy miasto na programy wsparcia dla mieszkańców Sosnowca z niepełnosprawnościami oraz zagrożonych ubóstwem i wykluczeniem społecznym. – Udało nam się pozyskać blisko 6 milionów złotych w ramach projektów współfinansowanych z Europejskiego Funduszu Społecznego. Milion złotych natomiast pochodzi z budżetu miasta – wyjaśnia Anna Jedynak,…

zaladuj-wiecej  Load more

  Derzeit in der Metropole

X
Springe zum Inhalt